Slider

Metallsanierung in Bous – Biokompatible Zahnmedizin

Trenner

Metallische Materialien werden schon seit sehr langer Zeit in der Zahnmedizin eingesetzt und sind auch noch bis zum heutigen Tage häufiger Bestandteil in der konventionellen Prothetik und Füllungstherapie (Amalgam).

Vor allem preisgünstiger Zahnersatz, wie er sehr häufig beworben wird, besteht zu großen Anteilen aus Nicht-Edelmetall-haltigen Materialien (NEM-Zahnersatz). Zwar schont NEM-Zahnersatz unseren Geldbeutel, jedoch nicht immer unsere Gesundheit. Auch Amalgam, das noch immer als einziges Füllungsmaterial von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird, steht in der Kritik gesundheitsbelastend zu sein.

Verschiedenste Untersuchungen haben gezeigt, dass metallische Bestandteile bereits in kleinsten Mengen Belastungsstörungen auslösen können. So können z.B. Nichtedelmetalle in Kronen, Brücken und Füllungen bei immunsensiblen Personen Unverträglichkeitsreaktionen und Allergien auslösen.

Häufige Symptome sind Erkrankungserscheinungen wie:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Hautausschlag
  • Eine geschwächte Immunabwehr
  • Schlaflosigkeit
  • Reizbarkeit
  • Kribbelnde Gliedmaßen

Nicht immer treten die Beschwerden direkt nach der Versorgung auf. In vielen Fällen setzen die Symptome schleichend ein. Diese zeitverzögerte Reaktion tritt ein, weil sich die metallischen Partikel in der Regel erst mit der Zeit aus dem metallischen Material herauslösen und im Körper anreichern. Dort führen sie zu Wechselwirkungen, stören den Stoffwechsel wie das Immunsystem und lösen verschiedenste Krankheitssymptome aus.

Vor allem Patienten, die unter Allergien und Unverträglichkeiten leiden, immunempfindlich sind oder an einer Niereninsuffizienz leiden, sollten generell bei Füllungen und Zahnersatz auf metallische Materialien verzichten.

Für Patienten, die erst nachträglich eine Metallunverträglichkeit gebildet haben oder vorsorglich eine metallfreie Versorgung wünschen, führt Ihr Zahnarzt in Bous eine Metallsanierung der Zähne durch.

Metallsanierung durch Bio-Zahnersatz

Basis der Metallsanierung in Bous ist die vollständige Entfernung aller metallischen Materialien aus der Mundhöhle. Anschließend versorgen wir Sie mit 100% metallfreiem Bio-Zahnersatz. Dieser besteht aus Vollkeramik und ist absolut köperverträglich (biokompatibel). Es können keine krankmachenden Wechselwirkungen entstehen.

Ein weiterer Vorteil für Sie:
Metallfreie Versorgungen bieten Ihnen durch zahnfarbene Materialien die bestmögliche Optik!Die natürliche Zahnfarbe wird erhalten.

Haben Sie Fragen zum Thema Metallsanierung in Bous?

Für eine telefonische Terminabsprache erreichen Sie uns unter 06834 – 25 86. Wir freuen uns auf Sie!

Gerne können Sie uns auch online über unser Kontaktformular oder per E-Mail kontaktieren.
Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen